Willkommen bei Hirschmann & Koxha

Herzlich Willkommen bei Hirschmann & Koxha!

Eventuell fragen Sie sich was aus SAAB Cloud geworden ist, wie es um Ihre Gewährleistungsansprüche steht und was es mit diesem Wechsel überhaupt auf sich hat.
Aber der Reihe nach.

Im April letzten Jahres starteten wir mit SAAB Cloud. Unser Hauptaugenmerk lag dabei auf den Handel mit gebrauchten Ersatzteilen. Hierfür erwarben wir bereits Ende Januar 2020 ein größeres Teilelager in Norddeutschland.

Nach einem etwas trägen Coronajahr 2020 starteten wir in 2021 mit einer neuen Portion Zuversicht und vor allem Mut. Hierdurch verdreifachten wir innerhalb eines halben Jahres unseren Umsatz. Uns wurde klar, dass die Zukunft unserer Unternehmung nicht mehr im klassischen Ersatzteilehandel liegt, sondern in Dienstleistungen.

Aus diesem Grund entschlossen wir uns dazu einen „Schnitt“ zu machen und das was war hinter uns zu lassen. Nicht weil wir keinen Bezug mehr zur Marke Saab haben, sondern weil wir unsere Gesellschaft auch nach „außen“ hin deutlich erkennbar universeller aufstellen wollen.

Doch was ist mit der Gewährleistung mit zuvor bestellten Waren bei SAAB Cloud?
Bereits seit Tag 1 unserer Unternehmung steht hinter den Geschäften die „Janko Hirschmann, Rey Koxha GbR“. Selbige Gesellschaft führt auch diese Präsenz, wodurch wir nach wie vor für Sie jederzeit erreichbar sind!

Welche Ansprüche stellt ihr nun an eure Qualität?
Die selben wir vorher. Durchaus verfolgen wir ein stetiges Wachstum um aus den Schuhen eines Kleinunternehmens herauszuwachsen, jedoch wollen wir „gesund“, mit unserem Unternehmen, wachsen.

Unsere Devisen waren bisher Ehrlichkeit, Fairness und Unkompliziertheit. An diesen wollen wir weiterhin festhalten. Wir waren, sind und bleiben ein Unternehmen von Enthusiasten für Enthusiasten.

Einige eurer Preise sind gestiegen.
Das ist korrekt. Mit dem alten Preisniveau waren wir günstig. Teilweise zu günstig. Derart günstig das einige Kunden ernsthaft daran zweifelten, dass wir überhaupt ein echtes Unternehmen sind.

Der ein oder andere mag darüber nun schmunzeln, wir tun es auch, aber dennoch gab es auch hier und da Stellen an denen wir feststellten, dass unsere Kalkulation zu niedrig angesetzt war.

Insbesondere im Falle von Gewährleistungsansprüchen hätten wir, auf gut Deutsch gesagt, in die Röhre geguckt. Keine Sorge, das bedeutet nicht, dass kein Geld für solche Fälle da ist, sondern nur, dass wir zu wenig an den Teilen in solchen Fällen verdienen würden.

Habt ihr Pläne euer Software-Angebot zu erweitern?
Ganz klar – ja! Wir hoffen in den kommenden Monaten Software für alle Saab V6 sowie Diesel Motoren anbieten zu können. Genaueres werden wir zu einem späteren Zeitpunkt hier erörtern.

Wie soll es weiter gehen?
Wie oben erwähnt sind wir nun dabei eine Dienstleistungsgesellschaft aufzubauen. Hierfür haben wir bereits kleinere Investitionen in neue Ausrüstung getätigt. Insbesondere unserer Injektorenprüf- & reinigungsstand ist ein Ergebnis des neuen Kurses. Natürlich werden wir es dabei nicht belassen, sondern sind bereits jetzt dabei weitere Investitionen zu tätigen.
Genaueres werden aber letztlich die Nachfrage und somit die Kunden bestimmen.

Ich hätte da noch eine Frage…
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!
Bei Unklarheiten können Sie uns ganz bequem über unser Kontaktformular oder auch telefonisch kontaktieren.

Wir stehen Ihnen bei Unklarheiten gerne zur Verfügung.